Alpine Hearing Protection bestätigt seine ehrgeizige Expansionsstrategie mit einer zweiten Add-on Akquisition

Utrecht (NL), 6 März 2020 – Alpine, die führende Marke von Gehörschutzprodukte erweitert ihre Position durch den Erwerb von Acoufun. Die Akquisition stärkt die Position von Alpine in verschiedenen wichtigen Vertriebskanälen in Frankreich, darunter Konzertsäle, Festivals, Musikgeschäfte, Supermärkte, Apotheken und Audiologen. Darüber hinaus ist es ein wichtiger Schritt vorwärts als führender Gehörschutzanbieter bei Veranstaltungen wie Formel 1®, MotoGP™ und die 24h du Mans ®, die Rennen in Europa und auf der ganzen Welt abdecken.

Alpine, mit Hauptsitz in Soesterberg (Niederlande), entwickelt und vertreibt Gehörschutzprodukte der Premiumklasse. Ende 2018 wurde Vendis Capital von den Gründern Peter und Lisette de Roode als Aktionär an Bord geholt und Arthur van Keeken zum CEO ernannt. All dies mit dem klaren Ziel, die erfolgreichste und grösste Marke für Gehörschutz aufzubauen.

Die Strategie von Alpine ist eine Kombination aus klar definierten organischen Wachstumsinitiativen, die dem Verbraucher über alle relevanten Vertriebskanäle hochwertige und innovative Produkte bieten und selektivem Buy-and-Build, um dieses Wachstum zu beschleunigen. Dies führte dazu, dass Alpine 2019 seine erste Add-on Akquisition in den Niederlanden mit der erfolgreichen Integration von Thunderplugs abschloss. Mit der Akquisition von Acoufun hat Alpine nun seine anorganische Expansion international aufgenommen.

Acoufun wurde 2006 von Amaury Silvestre de Sacy gegründet und ist ein führender Gehörschutzanbieter in Frankreich. Das Unternehmen hat eine lange Tradition im Verkauf von Ohrstöpseln und Ohrenschützern an Erwachsene und Kinder in Konzertsälen, Veranstaltungsorten, Festivals und Musikgeschäften und wurde in jüngerer Zeit auf andere Vertriebskanäle in Frankreich ausgeweitet, darunter Supermärkte, Apotheken, Audiologen usw. Darüber hinaus hat Acoufun eine führende Position bei Auto- und Motorradrennen weltweit aufgebaut, wobei es unter anderem Gehörschutz verkauft bei den Formel 1, MotoGP™ und 24h du Mans® Rennen.

Arthur van Keeken, CEO von Alpine, erklärt: “Diese Akquisition bestätigt unsere starken internationalen Wachstumsambitionen. Sie bietet uns eine hervorragende kombinierte Marktposition in Frankreich sowie eine globale Bühne bei den verschiedenen Rennen, um unsere Markenbekanntheit zu stärken. Wir sind dankbar für das was Amaury und sein Team erreicht haben und freuen uns, sie in unserer Gruppe begrüssen zu dürfen.“

Amaury Silvestre de Sacy, Gründer von Acoufun, fügt hinzu: “Wir freuen uns, Teil der Alpine Familie zu werden. Indem wir uns zusammenschliessen, können wir unsere bestehenden Kundenbeziehungen nutzen um die Position von Alpine als führende Gehörschutzmarke zu stärken. Ich freue mich darauf, mit Unterstützung der Alpine Organisation die zahlreichen neuen Wachstumschancen in Frankreich und im Ausland zu nutzen.”